Dr. Adrian Meder MME folgt auf Dr. G. Teucher

Dr. Adrian Meder ist seit 01.01.22 der Nachfolger von Dr. Gunnar Teucher in der Chirurgischen und Orthopädischen Gemeinschaftspraxis Reutlingen.

Dr. Meder hat Humanmedizin an der Universität Hamburg mit Aufenthalten in Malta, Neuseeland und der Schweiz studiert. Nach beruflichen Stationen in der Schweiz und Österreich kam er 2010 an die BG Klinik Tübingen.

Hier legte er 2013 seine Facharztprüfung ab und erwarb 2015 die Zusatzbezeichnung Spezielle Unfallchirurgie. Berufsbegleitend hat er den Studiengang Master of Medical Education an der Ruprechts-Karls-Universität Heidelberg absolviert.

Nach einer umfassenden Ausbildung haben sich als weitere klinische Schwerpunkte die Notfallmedizin und Polytraumaversorgung entwickelt, so dass Dr. Meder seit dem 01.01.2019 die ärztliche Leitung der Zentralen Notaufnahme der BG Klinik übernommen hat und als Leitender Oberarzt bis zu seinem Wechsel geleitet hat. Bis heute ist Dr. Meder auch als Notarzt aktiv.

Neben seiner klinischen Tätigkeit engagiert sich Dr. Adrian Meder in der Arbeitsgemeinschaft Lehre der DGOU und wurde hier im April 2018 zum Stv. Vorsitzenden gewählt.

„Arzt war schon als Kind mein Traumberuf, diese Leidenschaft hat sich bis heute gehalten“, sagt Dr. Adrian Meder, der neben seiner Familie mit 4 Kindern auch im Reitsport seinen Ausgleich findet. „Ich hoffe auf einen guten Start in Reutlingen und freue mich von meinen Vorgängern eine so gut geleitete Praxis mit ambulanten OP Zentrum zu übernehmen“.